35 JAHRE SINUS

Von der Gründung bis heute

1980

Die Anfänge

Die Geschichte von Sinus beginnt damit, dass der ältere Bruder von Thorsten Schmidt in einer Band spielte und für das 1. Kranichsteiner Rockfestival einen Lichtmann suchte. Thorsten, damals gerade elf Jahre alt, zögerte nicht. Mit großer Affinität zur Technik und einer Portion jugendlichem Übermut baute er in der Werkstatt seines Vaters aus ein paar Lichtschaltern ein „Lichtpult“. Ein Moment, der nicht nur das Kranichsteiner Rockfestival erhellte, sondern in Thorsten den Funken einer lebenslangen Leidenschaft entzündete.

thorsten lichtpult

1984

Erste Schritte in Richtung Professionalisierung

Schon in jungen Jahren begann Thorsten als DJ zu arbeiten. Er baute nicht nur seine ersten kleinen Anlagen, sondern vermietete sie auch im Bekanntenkreis. Die heimische Werkstatt wurde bald zu klein und so baute Thorsten die Garage seiner Eltern zu einem größeren Techniklager und Büro um. Ein jugendlicher Unternehmergeist, der den Grundstein für Sinus Event-Technik legte.

thorsten mischpult

1986

Start der formalen Ausbildung

Thorsten absolviert eine Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker, die er als einer der Besten seiner Innung abschließt. Diese Zeit verfeinerte nicht nur sein technisches Know-how, sondern festigte auch seinen Job als Fachkraft in einer sich schnell entwickelnden Branche.

berufsbild old tv 1149416 1920 1 300x225

1889

Die Geburtsstunde von Sinus Event-Technik

1989 war das Jahr, in dem SINUS Licht-, Ton- und Bühnentechnik offiziell das Licht der Welt erblickte. Ein Meilenstein, geboren aus der Leidenschaft für Musik und Technik und dem Wunsch, beides zu verbinden, um außergewöhnliche Erlebnisse zu schaffen.

1

1992

Musicals für das Jugend Theater Darmstadt

Ab 1992 hat Thorsten Schmidt mit seinem technischen Know-How und seiner Leidenschaft für Musik die Welt der Musicals für sich entdeckt. Seine Reise begann mit dem „Projekt Jugend und Theater Darmstadt e.V.“, wo er das Musical Räuber Hotzenplotz zum Leben erweckte. Diese Zusammenarbeit, mit Gründer Matthias Edeling, war der Auftakt zu einer Reihe weiterer erfolgreicher Musical Auftritte, die das Rhein-Main-Gebiet in den Bann zogen. 1993 entstand das Musical „Linie1“, gefolgt von „Dschungelbuch“ im Jahr 1995 und „Hasan Schmidt“ im Jahr 1996. Thorsten Schmidt erhellte zu der Zeit die Bühnen, mit seinem Talent für Technik.

räuber hotzenplotz

1995

Auf Tour mit Tobsucht

1995 wurde die deutsche Band „Tobsucht“ gegründet. Thorsten Schmidt begleitete die Band mit seiner Lightshow bei vielen Live-Auftritten auf verschiedenen Festivals und Konzerten, in ganz Deutschland. Zu ihren bekanntesten Liedern gehörte „Zum Lachen in den Keller gehen“. Tobsucht war für ihre intensiven Live-Shows bekannt, bei denen sie ihre Musik mit visuellen Effekten und starker Bühnenpräsenz kombinierten.

tobsucht pict0042

1996

Von der Garage zum professionellen Techniklager

Die Expansion von Sinus Event-Technik ging auch 1996 weiter. Die Grenzen des Machbaren wurden erneut gesprengt, als die zweite Technik-Garage in Darmstadt Arheilgen aus allen Nähten platzte. Dieser Moment der Not führte zu einer ausschlaggebenden Entscheidung: Thorsten Schmidt machte aus seinem leidenschaftlichen Hobby ein echtes Unternehmen. Der Bau eines eigenen Techniklagers in der Frankfurter Landstraße, geplant und umgesetzt mit Unterstützung seines Vaters Helmut Schmidt, war ein entscheidender Schritt zur Vergrößerung des Unternehmens. Die Expansion von Sinus Event-Technik nahm Fahrt auf. Die Fähigkeit, mehr und größere Projekte anzunehmen, erforderte die Unterstützung durch freie und bald auch feste Mitarbeiter, was die interne Dynamik und die Möglichkeiten von Sinus erheblich erweiterte. Die Anerkennung durch Agenturen und die Etablierung als kreativer und professioneller technischer Berater in den Bereichen Licht-, Ton- und Bühnentechnik ermöglichte es Sinus, einen umfangreichen Kundenstamm aufzubauen. Die Spezialisierung auf die Durchführung von Corporate Events zeigte sich nicht nur in der Fähigkeit, kreative und technisch anspruchsvolle Projekte zu realisieren, sondern auch in der Zuverlässigkeit und Qualität der von Sinus gelieferten Arbeit.

1986 lager

1997

Investition in Innovation

1997 setzte Sinus Event-Technik ein klares Zeichen für die Zukunft: Die Investition in kopfbewegte Scheinwerfer war nicht nur eine Erweiterung des technischen Inventars, sondern auch ein Bekenntnis zu Innovation und Qualität. Diese Technologie ermöglichte es Sinus, Veranstaltungen auf ein neues Niveau zu heben, mit atemberaubenden visuellen Effekten und einer bisher unerreichten Flexibilität bei der Gestaltung von Lichtshows.

unbenannt

1999

Ein neues Kapitel beginnt

Die Geschichte von Sinus Event-Technik ist eine kontinuierliche Reise voller Wachstum und Innovation. 1999, ein Jahr, das nicht nur privat für den Gründer Thorsten Schmidt von großer Bedeutung war, sondern auch geschäftlich für Sinus Event-Technik eine neue Ära einläutete. Aufgrund des enormen Wachstums des Mietparks und des Bedarfs an mehr Arbeitsplätzen stand ein Umzug an. Die Suche nach einer neuen Location für Thorstens Hochzeitsfeier führte ihn zu einer leerstehenden Lagerhalle in der Wittichstraße 7 in Darmstadt. Die über 700 Quadratmeter große Fläche wurde nicht nur zum Schauplatz einer unvergesslichen Hochzeitsfeier, sondern auch zum Beginn eines neuen Kapitels für das Unternehmen. Kurz nach der Feier begann der Umzug und unter der Planung von Vater Helmut Schmidt wurde der neue Firmensitz Wirklichkeit. Mit der Einführung des ersten richtigen Warenwirtschaftssystems machte Sinus Event-Technik auch im organisatorischen Bereich einen großen Schritt nach vorne, um den Bereich „Rental / DryHire“ optimal abwickeln zu können.

1999

2001

Gründung der GmbH

Der nächste wichtige Meilenstein steht 2001 an: die Umwandlung in eine GmbH. Damit wird nicht nur das solide Wachstum und die Professionalisierung des Unternehmens deutlich, sondern auch das Vertrauen in die Zukunft und die Expansionspläne von Thorsten.

altessinuslogo17 132 sinus 6384 (1)

2002

Erweiterung des Portfolios

Mit der Einführung des Gewerkes Video- und Bildtechnik im Jahr 2002 erweiterte Sinus sein Angebotsspektrum und reagierte damit auf die sich verändernden Markt- und Kundenbedürfnisse. Diese strategische Entscheidung ermöglichte es, sich zu einem Komplettanbieter für Veranstaltungstechnik zu entwickeln und neue Kundensegmente zu erschließen.

2002eventimg 2765

2009

Qualitätssicherung mit eigener Elektro-Werkstatt

Die kontinuierliche Wartung des wachsenden Mietparks und die schnelle Abwicklung von Reparaturen für die Kunden wurde 2009 durch die feste Besetzung der Sinus-Werkstatt gewährleistet. Diese strategische Entscheidung stärkte nicht nur die interne Infrastruktur, sondern war auch ein klares Statement zu Qualität und Zuverlässigkeit gegenüber den Kunden.

transitor

2012

Eine Investition in die Zukunft

2012 war ein weiteres Jahr des Wachstums und der Investitionen. Mit einer beeindruckenden Summe von ca. 600.000 € investierte Sinus Event-Technik allein in diesem Jahr in Ton-, Licht-, Bühnen- und Videotechnik.

lh erlebnistag2012 teaser

Das Jubiläumsjahr

Das Jahr 2014 stand ganz im Zeichen des 25-jährigen Jubiläum von Sinus Event-Technik. Ein Vierteljahrhundert voller Leidenschaft, Innovationen und Erfolge, dass wir mit unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern gebührend feierten. Die Einführung der Position eines Betriebsleiters in diesem Jahr war ein strategischer Schritt, um das Wachstum von Sinus weiter zu strukturieren und unseren hohen Qualitätsanspruch zu sichern und weiter auszubauen.

logo alt

2015

Wachstumskurs und technologische Innovation

2015 schlug Sinus Event-Technik einen ambitionierten Wachstumskurs ein. Wir investierten massiv in neue Technologien, unter anderem in hochauflösende LED-Bildwände, die unsere Fähigkeit stärkten, visuell atemberaubende Erlebnisse zu schaffen. Darüber hinaus erschlossen wir neue Geschäftsfelder und erweiterten so unser Angebotsspektrum, um den sich wandelnden Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden.

csm lager sinus klein 03 b5810c20ef

2017

Die Gründung der hauseigenen Holzwerkstatt

2017 war ein weiteres bedeutendes Jahr, vor allem durch die Eröffnung unserer eigenen Holzwerkstatt. Diese ermöglichte es uns, maßgeschneiderte und kreative Lösungen für Kundenprojekte zu realisieren, und umfassende Dienstleistungen aus einer Hand anzubieten.

plattensäge wittichstraße markus mg 1165

2018

Zukunftssichere Planung - Dritter Umzug

Das Jahr 2018 stand im Zeichen strategischer Weichenstellungen für weiteres Wachstum. Der erneute Platzmangel machte einen dritten Umzug unumgänglich. Nach einer intensiven Suche entschied sich Thorsten Schmidt für ein passendes Objekt in Mörfelden-Walldorf, ideal gelegen nahe Frankfurt und direkt an der A5. Dieser Standort bot nicht nur die notwendige räumliche Kapazität, sondern auch eine optimale logistische Anbindung. Der Kauf des Grundstücks mit Bürogebäude und Lagerhalle sowie der Bau einer zusätzlichen, 700qm großen, zweistöckigen Kommissionierungshalle inklusive drei Loading Docks sollte uns optimal für die Zukunft rüsten.

gebäude

2019

Ein Jahr der Nachhaltigkeit

2019 setzte Sinus Event-Technik ein starkes Zeichen für Nachhaltigkeit. Mit der vollständigen Umrüstung des Firmengebäudes auf LED-Beleuchtung und der Installation einer Hausautomation zur Steuerung aller Heizungen unternahmen wir wichtige Schritte, um unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Die Installation einer 100kW Photovoltaikanlage auf dem Firmendach und die Errichtung von sechs Elektroladestationen bis zu 22kW im selben Jahr waren ein weiterer Schritt in diese Richtung.

924ceee6 b4fb 46c3 90c1 1a85bea36160

2020

Ein Wendepunkt

Das Jahr 2020 stellte für viele Branchen, einschließlich der Veranstaltungsbranche, eine beispiellose Herausforderung dar. Der Ausbruch der globalen Pandemie drohte den sechstgrößten Wirtschaftszweig an den Rand des Kollapses zu bringen. Doch in diesen schwierigen Zeiten zeigte Sinus eine bemerkenswerte Fähigkeit zum schnellen Umdenken und zur Anpassung. Statt Resignation wählte das Sinus-Team den Weg der Innovation: Streaming wurde zum neuen Kern unseres Leistungsangebotes. Ab Mai 2020 investierten wir sofort in professionelle Studiotechnik und machten unser sinus.studio in Mörfelden-Walldorf zum Zentrum digitaler Veranstaltungen. Von Hauptversammlungen über Awardverleihungen bis hin zu Online-Preisverleihungen mit Live-Schalten zu den Preisträgern – Sinus bot seinen Kunden eine Vielzahl von Streaming-Diensten an. Dabei wurden Kunden aus diversen Branchen wie der Automobilindustrie, dem Bankwesen und dem Pharmasektor unterstützt. Die Umstellung auf digitale Formate erwies sich nicht nur als erfolgreich in der Krisenbewältigung, sondern auch als wegweisend für die Zukunft. Im selben Jahr baute Sinus ein temporäres TV-Studio in Köln auf, um die JUVE Awards digital durchzuführen. Diese Initiative unterstrich unsere Fähigkeit, innovative Lösungen zu entwickeln und auch unter schwierigen Bedingungen exzellente Veranstaltungen zu realisieren.

2020 juve

2021

Die Einführung des hybriden Formats

Mit der allmählichen Rückkehr zu einer neuen Normalität entwickelte sich aus dem rein digitalen Format das hybride Format. Sinus spielte dabei eine wichtige Rolle, indem wir Events ermöglichten, bei denen ein Teil des Publikums physisch anwesend sein konnte, während ein anderer Teil digital zugeschaltet wurde. Diese Flexibilität und technische Expertise ermöglichten es uns, eine breite Palette von Veranstaltungen erfolgreich im neuen Format durchzuführen und Schritt für Schritt zurück zu Live-Events zu gehen. Zudem wurde die Infrastruktur für Elektromobilität am Firmenstandort ausgebaut: Aus sechs Ladesäulen wurden elf, weiterhin kostenlos nutzbar für Mitarbeiter und Kunden.

5 pxl 20210706 193023154.night quadrat

2022

Das umsatzstärkste Jahr

Trotz anhaltender Herausforderungen durch die Pandemie verzeichnete Sinus in 2022 das umsatzstärkste Jahr seiner Geschichte. Die starke Nachfrage nach Live-Events, die während der Pandemie aufgeschoben wurden, führte zu einem wahren Boom.

sinus finanzen 35 jahre newsletter

35 Jahre Sinus Event-Technik

Am 28. Februar 2024 feierte Sinus sein 35-jähriges Jubiläum, ein Meilenstein, der für die Beständigkeit und Innovationskraft des Unternehmens steht. Dieses Jubiläum ist nicht nur Grund zum Stolz, sondern auch der Startschuss für eine entschlossene Zukunft mit einem verstärkten Fokus auf den Ausbau der Vertriebsstruktur, um die Marktposition weiter zu festigen und aktiv zu gestalten.

thorsten 35 jähriges
sinus hp unterseite 35
OBEN
Chat beginnen
Sie brauchen Hilfe?
Hallo 👋
Wie können wir Ihnen behilflich sein?